Willkommen

Hast Du Lust, Dich mit Deinen Freunden zu treffen, oder andere kennen zu lernen, um mit ihnen zu quatschen, Billard und Kicker zu spielen oder auch einmal im Internet zu surfen?

Dann bist du im ZaK genau richtig!

 

Kindertreff entfällt am 23.11.2016!

Wegen einer internen Veranstaltung muss der Kindertreff am kommenden Mittwoch leider ausfallen! Am 30.11.2016 findet der Kindertreff dann wieder wie gewohnt statt und wir schwingen den Kochlöffel :)

 

veränderte Öffnungszeiten

Wegen der verlässlichen Betreuung, die diese Woche unter dem Motto “Ahoi Piraten” bei uns im Haus stattfindet, und Erkrankung einer MItarbeiterin bleibt der offene Treff in dieser Woche geschlossen.

Wir sehen uns am kommenden Montag um 12.30 Uhr wieder und wünschen Euch bis dahin eine schöne Ferienwoche!:)

 

Herbst(ferien)programm 2016

Endlich wieder Ferien – und damit auch keine Langeweile aufkommt, haben wir hier für Euch das perfekte Herbstferienprogramm – inkl. der Halloweenübernachtung für Grundschulkinder. Anmelden kann man sich ab sofort bei uns im ZaK.:)

herbstferienprogramm

Ameland 2017 – Vorankündigung

Nach den Sommerferien heißt vor den Sommerferien – die Urlaubsplanung kann starten! Auch im nächsten Jahr bietet das Jugendwerk Heek e.V. eine Ferienfreizeit nach Ameland an. Vom 14.08.2017 – 25.08.2017 haben 50 Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren die Möglichkeit 12 Tage auf der weltbesten Nordseeinsel zu verbringen.

Weitere Infos zur Ferienfreizeit und dem Anmeldeverfahren folgen gegen Ende des Jahres auf den Facebookseiten des Jugendhaus Zak-Der Treff.

IMG_8366

 

Neues Kindertreffprogramm und verlässliche Betreuung in den Herbstferien

Ab Montag, 05.09.2016, startet wieder unser Kindertreff für alle Kinder im Grundschulalter
– immer Montags von 15.00-17-00 Uhr im Pfarrheim Ahle und Mittwochs von 15.00-17.00 Uhr im Jugendhaus Zak-Der Treff -
mit einem neuen, abwechslungsreichen Programm:

Kindertreff September-Dezember

 

In den Herbstferien bieten wir auch wieder eine verlässliche Betreuung für Kinder der 1.-5. Klasse an. In der Zeit vom 17.10. – 21.10.2016 tauchen wir gemeinsam mit den Kindern in die Zeit der Piraten und Piratinnen ein. Die Anmeldung startet am kommenden Montag, 05.09.2016.

Weitere Infos könnt ihr den Flyern entnehmen.

01_Verlässliche-Betreuung-Herbst-2016_Piraten_Rückseite03_Verlässliche-Betreuung-Herbst-2016_Piraten_Vorderseite

Neue Außenmöbel

Seit kurzem bieten wir am Jugendhaus “ZaK – Der Treff” noch mehr Möglichkeiten zum gemeinsamen Zeitverbringen: Im Außenbereich stehen – dank der tatkräftigen Unterstützund der Mitarbeiter des Bauhofs – für die Jugendlichen jetzt die neuen Außenmöbel zum Sonnen, Chillen und Quatschen parat.

01_20160729_111809

 

Ameland 2016

Mit vielen schönen Eindrücken endete am Samstag für die Teilnehmer und Betreuer des Jugendwerkes Heek e.V. die diesjährige Ferienfreizeit auf Ameland. Bei zum Teil bestem Inselwetter mit viel Sonnenschein konnte man meinen, Ameland liege im Mittelmeer. Während der 12 Tage in Buren konnten alle ihr Rucksäcke mit vielen Erfahrungen und Erlebnissen rund um das Lagerleben füllen. Zu besonderen Höhepunkten gehörten beispielsweise Showabende wie „Betreuerversteigerung“ und „Schlag die Betreuer“. Selbstverständlich durfte auch in diesem Jahr das traditionelle Schützenfest nicht fehlen. Dass sich dieses zu einem besonderen Leckerbissen in der Programmgestaltung entwickeln sollte, zeigte sich bereits am Vorabend beim standesgemäßen Tanzkurs. Kaum lief die Musik, schwangen die Kinder und Jugendlichen unermüdlich das Tanzbein. So meisterte das neue amtierende Königspaar Tom Amshove und Sophia Rengers unter dem Jubel der gesamten Gruppe den Königstanz und auch die Pollonaise durch das Dorf mit Bravour.

Wie schnell die Zeit rennen kann, zeigte sich bei „Ein Jahr an einem Tag“. Die Sternsinger weckten die gesamte Gruppe zum Frühstück, wo die Karnevalsfete und die Osterrallye nicht lange auf sich warten ließen. Nachdem der Nikolaus uns einen Besuch abgestattet hatte, war die Kreativität in Punkto Musik und Schauspiel der Teilnehmer bei der „ultimativen Weihnachtsshow“ gefordert. Weitere Höhepunkte stellten das Standlagerfeuer inklusive Stockbrot und natürlich die Strandtreckerfahrt dem Sonnenunterrgang entgegen als Abschluss am vorletzten Abend dar.

Nach dieser wunderbaren, viel zu kurzen Zeit auf der Insel traten sowohl die Teilnehmer als auch die Betreuer, die gerne alle noch eine Woche auf der Insel verbracht hätten, die Heimreise mit einem lachenden und einem weinenden Auge an und freuen sich schon jetzt auf das Nachtreffen inklusive Filmbeitrag. Zu diesem werden die Teilnehmer in den nächsten Wochen per Post eingeladen. Die Termine für Ameland 2017 und dessen Anmeldung, auf das sich die gesamte Gruppe schon freut, werden gegen Ende des Jahres vom Betreuerteam bekannt gegeben.

DSCN1568

 

Ferienkoffer Sommer 2016

Er ist wieder da – der zweite Ferienkoffer der Gemeinde Heek

Auch in diesem Jahr ist in Zusammenarbeit mit den örtlichen Verbänden und Vereinen, den Mitarbeiterinnen des Jugendhauses „ZaK – Der Treff“ und der Gemeindeverwaltung nun wieder der Ferienkoffer herausgebracht worden, der eine Übersicht sämtlicher verschiedenster Ferienaktivitäten für die Kinder und Jugendlichen beinhaltet. Wie in jedem Jahr gibt es auch diesmal wieder eine Menge verschiedener Angebote, damit die Ferien abwechslungsreich gestaltet werden können. Außerdem gibt es viel Neues zu erfahren und manchmal kann man sogar mit viel Spaß etwas für seine Bildung tun. Das vielfältige Angebot reicht von Ausflügen beispielsweise zum Kletterwald, zum Zoo und zum 1LIVE-Studio, über Kreativworkshops bis hin zu traditionellen Angeboten wie das Vater-Kind-Zeltlager der Kolpingfamilie Heek.

Nach der großen positiven Resonanz im vergangenen Jahr ist auch dieses Jahr wieder angestrebt worden, das Betreuungsangebot in Heek zu verbessern und transparenter zu gestalten. „Uns war es wichtig, den Familien durch eine aufschlussreiche Gesamtübersicht an Ferien- und Betreuungsangeboten die Ferienplanung zu vereinfachen. Unser Dank gilt den vielen Veranstaltern und den ehrenamtlichen MitarbeiterInnen, die durch ihren Einsatz das abwechslungsreiche Ferienprogramm erarbeitet und somit ermöglicht haben“, so die Mitarbeiterinnen des Jugendhauses.

Aus dem Flyer sind daher auch zusätzlich zur „Cowboy und Indianer“-Woche auch alle weiteren Angebote ersichtlich, die im Rahmen der verlässlichen Betreuung für Kinder im Grundschulalter in Kooperation mit den ortsansässigen Offenen Ganztagsschulen und dem Jugendwerk Heek e.V. durchgeführt werden.

Der Ferienkoffer ist ab sofort unter anderem an den Banken, Sparkassen, im Jugendhaus „ZaK – Der Treff“ und in der Verwaltung erhältlich.

03_20160623_180756Ferienprogramm_Sommerflyer.korrigiert1 Ferienprogramm_Sommerflyer.korrigiert2

 

 

10jähriges Jubiläum – ZaK in Concert und Tag der offenen Tür

am 28.05.2006 wurde das Jugendhaus ZaK im Rahmen eines Tages der Offenen Tür feierlich eröffnet. Seither erfreut sich das Haus einer großen Beliebtheit und ist für viele Jugendliche aus unserer Gemeinde zentrale Anlaufstelle für zahlreiche Freizeitaktivitäten.

In diesem Jahr wird das ZaK 10 Jahre alt – ein Jubiläum, das wir gebührend feiern möchten. Das Orgateam hat dazu das folgende Festprogramm aufgestellt:

Freitag, 17.06.2016:           ZaK in Concert – Jubiläumsedition, Einlass ab 19:00 Uhr

Konzert im ZaK mit den Bands „Next Tuesday“, „Scheinfrei“ und „belly to belly“

Sonntag, 19.06.2016:       Tag der Offenen Tür von 11:00 – 18:00 Uhr

Viel Action, Spiel, Spaß und Spannung für die ganze Familie rund um das ZaK

Der Rat der Gemeinde Heek hat ein Sonderbudget von 15.000 € zur Verfügung gestellt, um das ZaK zum Jubiläum mit neuen Möbeln und neuer Technik auszustatten und den geänderten Anforderungen der Jugendlichen anzupassen. Ähnlich wie bei der Errichtung des Hauses vor 10 Jahren, wirken hierbei die Jugendlichen im besonderen Maße mit.

FlyrePlakat 10 Jahre Zak

 

 

verlässliche Betreuung in den Sommerferien

Auch in den kommenden Sommerferien bieten wir in der Zeit vom 15.08. – 19.08. eine verlässliche Betreuungswoche unter dem Motto “Cowboy und Indianer” für Kinder im Grundschulalter an. Die Anmeldungen starten am kommenden Montag, 30.05.2016 bei uns im Jugendhaus Zak-Der Treff.
Alle weiteren Infos findet ihr auf dem Flyer.

Verlässliche Betreuung Sommerferien 2016_VorderseiteVerlässliche Betreuung Sommerferien 2016_Rückseite

 

 

Extreme “ZaK”-Makeover / Realisierung der Wünsche aus dem Jugendforum  –  UPDATE

Wir bringen neue Farben ins Haus! Zusammen mit unseren vielen fleißigen Helfern arbeiten wir hart daran dem ZaK ein neues Aussehen zu geben, rechtzeitig zum Jubiläum am 19.06. Einen kleinen Zwischenstand findet ihr auf den Fotos. In den letzten Wochen wurde ordentlich gewerkelt und gestrichen. Wir konnten mittlerweile einige Punkte der Wunschliste abarbeiten. Hier die Ergebnisse:

  •  Wir haben eine neue Kaffeemaschine!! Ab sofort könnt ihr nicht nur “normalen” Kaffee bei uns genießen, sondern auch bei einem leckeren Latte Macchiato, Cappuccino, Milchkaffee, Espresso,… bei uns die Seele baumeln lassen oder Euch mit Freunden zum Quatschen treffen. Molly Malone
  •  Wir haben neue Möbel im ZaK:Möbel
  • Wir sind mit dem Farbpinsel durch’s Haus gegangen und haben nun neue Farbe an den Wänden!

IMG_0004 IMG_0020

Ein Flur in blau und weiß.

Ein Flur in blau und weiß.

Tafelwand - zum kreativen Beschriften

Tafelwand – zum kreativen Beschriften




Bundesfreiwilligendienst

Werbung

 

Kindertreffprogramm April bis Juli 2016

Wir haben für den Kindertreff wieder ein buntes und spannendes Programm erarbeitet, das nun auch hier zum Download und zur Ansicht zu Verfügung steht.

Kindertreffprogramm April-Juli

 

Ferienbetreuung “Zeitreise”

Unter folgenden Links ist ein Artikel der derzeitigen Ferienbetreuung zu finden. Unter dem Motto “Zeitreise” gegeben wir uns zur Zeit auf ein spannendes Abenteuer von der Steinzeit bis in die Zukunft. Ein paar Eindrücke unserer Reise findet ihr hier:

http://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Borken/Nienborg/2317108-Ferienbetreuung-im-Zak-Eine-Reise-durch-die-Zeit

 http://www.muensterlandzeitung.de/staedte/heek/Spannende-Ferienbetreuung-Kinder-machen-mit-dem-Zak-eine-Reise-durch-die-Zeit;art963,2983458

Burgführung in Nienborg

Zwischenstop “Mittelalter”:Burgführung in Nienborg

Umgestaltung des ZaKs

+++ ACHTUNG +++ PLANUNGSGRUPPEN ZAK +++

Beim Jugendforum im letzten Oktober kam der Wunsch auf, dasJugendhaus Zak-Der Treff ein wenig umzugestalten. Natürlich können wir das nicht allein – und brauchen DICH dafür!
Wirke aktiv mit bei der Umgestaltung des Treffs, der Außenbereiche oder der Gruppenräume und bringe dich mit deinen Ideen und deiner Kreativität in die Planung mit ein. „smile“-Emoticon
Alle weiteren Infos findet ihr auf dem Flyer:

Jugendforum2016_Plakat_UmgestaltungZaK

  

LUKE MOCKRIDGE AM 18.05.2016

Beim Jugendforum habt ihr Euch Fahrten zu Konzerten etc gewünscht – und schwups wird der Wunsch erfüllt:

Wir fahren am 18.05.2016 zu LUKE MOCKRIDGE!! Die Anmeldungen starten ab kommenden Montag – aber Achtung, die Karten sind begrenzt!
Alle weiteren Infos findet ihr auf dem Foto. :)

Plakat Luke

 

Ergebnisse des Jugendforums >> Freies Wlan im ZaK verfügbar

Im Rahmen des Jugendforums haben sich viele von euch viele kreative und konstruktive Ideen überlegt. Diese Ergebnisse haben wir gestern den Mitgliedern des Jugendwerkes zur Entscheidung präsentiert. Einen Bericht über die Jugendwerksitzung findet ihr hier unter folgendem Link:

http://www.muensterlandzeitung.de/staedte/heek/W-Lan-Drogerie-Tempolimit-Wuensche-aus-dem-Jugendforum-haben-Substanz;art963,2880714

Ein Wunsch aus dem Jugendforum konnte übrigens bereits erfolgreich realisiert werden: AB SOFORT KÖNNT IHR BEI UNS IM JUGENDHAUS IM FREIEN WLAN SURFEN!! :)

 

 

Jugendforum 2015

Wir brauchen Deine Hilfe, denn Du und Deine Meinung sind uns wichtig! Wünsche, Kritik, Ideen,… all das ist erwünscht und Du hast die Möglichkeit, was zu verändern!
Komme am nächsten Montag, 26.10.2015, um 18.00 Uhr ins Jugendhaus “ZaK-Der Treff” und rede mit!

P.S.: Bringe deine Einladungskarte mit und nutze die Chance, ein Tablet zu gewinnen!

Wir freuen uns auf Dich!

Franz-Josef Weilinghoff (Bürgermeister der Gemeinde Heek)
Heike Wischemann (1. Vorsitzende des Jugendwerkes Heek e.V.)
Marina Böing (päd. Leitung Jugendhaus “ZaK-Der Treff”)
Verena Grothe (päd. Mitarbeiterin Jugendhaus “ZaK-Der Treff”)

JUgendforum2015

 

neues Kindertreffprogramm

Ab heute startet unser aktuelles Kindertreffprogramm. Alle interessierten Grundschulkinder sind jeden Montag im Pfarrheim in Ahle und jeden Mittwoch im Jugendhaus ZaK von 15.00-17.00 Uhr eingeladen, vorbei zu kommen, um am bunten Programm des Kindertreffs teilzunehmen. Eine Anmeldung ist dafür nicht nötig. Es sind lediglich 0,50 € an Unkostenbeitrag mitzubringen.

Nähere Infos gibt es in unserem Flyer: Programm September – Dezember

 

Neue/r Einverständniserklärung/Personalbogen

In unserem Downloadbereich stehen ab sofort die neuen Einverständniserklärungen für Veranstaltungen und Personalbögen für die verlässliche Betreuung als PDF-Datei zum Download bereit.

 

Nachbericht Abenteuerbauspielplatz

“Wir sind die Bauarbeiter und wir bauen immer weiter…”
Unglaublich, wie schnell eine wunderbare Woche “Abenteuerbauspielplatz” der kleinen und großen Handwerker und ihren großartigen Bauwerken rum ist! Den Bericht der WN über unsere kleinen Handwerker gibt’s im Link zum Nachlesen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren vielen Helfern und Ehrenamtlern für die tatkräftige Unterstützung und bei Holzbau Bockhold für die liebe Holzspende! Ohne Euch wäre so eine tolle Woche nicht möglich!! DANKE!!!

http://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Borken/Nienborg/2049714-Kleine-Handwerker-haemmern-auf-dem-Bauspielplatz-des-Jugendhauses-Zak-Von-der-Skizze-bis-zum-Anstrich

IMG_0257 IMG_0258 IMG_0259

Ferienkoffer Sommer 2015

Er ist endlich da – der erste Ferienkoffer der Gemeinde Heek.

In Zusammenarbeit mit den örtlichen Verbänden und Vereinen, den Mitarbeiterinnen des Jugendhauses „ZaK – Der Treff“ und der Gemeindeverwaltung ist nun erstmalig ein Fereinkoffer herausgebracht worden, der eine Übersicht sämtlicher verschiedenster Ferienaktivitäten für die Kinder und Jugendlichen beinhaltet. Wie in jedem Jahr gibt es auch diesmal wieder eine Menge verschiedener Angebote, damit die Ferien abwechslungsreich gestaltet werden können. Außerdem gibt es viel Neues zu erfahren und manchmal kann man sogar mit viel Spaß etwas für seine Bildung tun. Das vielfältige Angebot reicht von Ausflügen beispielsweise zum Kletterwald, zum Meer und zum 1LIVE-Studio, über Kreativworkshops bis hin zu traditionellen Angeboten wie der Stadtranderholung der KAB St. Josef, Heek und das Angelzeltlager des Angelvereins Nienborg Dinkel e.V..

Vorausgegangen waren diesem Ferienkoffer Diskussionen u.a. in der Demographie-Arbeitsgruppe, die sich zum Ziel gesetzt hat, das Betreuungsangebot in Heek zu verbessern und transparenter zu gestalten. „Uns war es wichtig, den Familien durch eine aufschlussreiche Gesamtübersicht an Ferien- und Betreuungsangeboten die Ferienplanung zu vereinfachen. Unser Dank gilt den vielen Veranstaltern und den ehrenamtlichen MitarbeiterInnen, die durch ihren Einsatz das abwechslungsreiche Ferienprogramm erarbeitet und somit ermöglicht haben“, so die Mitarbeiterinnen des Jugendhauses.

Aus dem Flyer sind daher auch zusätzlich zum „Bauspielplatz“ auch alle weiteren Angebote ersichtlich, die im Rahmen der verlässlichen Betreuung für Kinder im Grundschulalter durchgeführt werden. Mit den Mitarbeitern der beiden Offenen Ganztagsschulen in Heek und Nienborg und des ZaKs wurde das gemeinsame Ziel besprochen, unter Berücksichtigung der Freizeitangebote der Vereine und Verbände, zukünftig 6 Wochen verlässliche Ferienbetreuung für Kinder in der Gemeinde Heek anbieten zu wollen.

Der Ferienkoffer ist ab sofort unter anderem an den Banken, Sparkassen im Jugendhaus „ZaK – Der Treff“ und in der Verwaltung erhältlich.

FullSizeRender

Ferienprogramm Vereine 2015.fertig Ferienprogramm Vereine 2015.fertig1

 

ZaK in Concert

Das Jugendhaus „ZaK – Der Treff“ verwandelt sich am Freitag (29. Mai) in eine Konzerthalle und bietet Freunden der Rockmusik drei Bands. Bevor es aber laut wird, heizt Udo Bönstrup dem Publikum erst mal ordentlich ein. Der Nachwuchs-Comedian, der laut Ankündigung vor allem durch Facebook bekannt wurde, steht nach seinem Auftritt für Autogramme zur Verfügung.

 

Anschließend startet die fünfköpfige Band „Closed Door“ aus Heek, die vor allem Rock- und Metalsongs im Repertoire hat, in den musikalischen Teil des Abends. Die zweite Band „Vorlaut“ stammt aus Schöppingen. Sie sorgt mit deutschen Rocksongs für Partystimmung. Als letzter Act des Abends wird „Next Tuesday“ auf der Bühne stehen. Die Band aus Heek hat schon im vergangenen Jahr, mit ihren selbstkomponierten Rocksongs für super Stimmung im Jugendhaus gesorgt und ist wieder gern gesehener Gast.

Alle Besucher des kommenden „ZaK in Concerts“ dürfen sich also auf ein buntes Programm aus Comedy und rockiger Musik freuen. Das Mindestalter für den Eintritt beträgt 14 Jahre. Der Einlass startet ab 18.30 Uhr und kostet in der ersten halben Stunde statt fünf Euro nur vier Euro. Offizieller Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr.

 

Osterferienaktionen – Nachbericht

Bereits am letzten Schultag wurden im Jugendhaus „ZaK – Der Treff“ die Osterferien mit einer tanzreichen Disco für Kinder und Jugendliche der 5. bis 8. Klasse eingeläutet. Neben Discoatmosphäre mit allem was dazugehört, wurden die Besucher mit einem Begrüßungsdrink willkommen geheißen und mit kleinen Snacks, die die ehrenamtlichen Mitglieder des Orgateams vorbereitet hatten, wurde für das leibliche Wohl gesorgt.

In der ersten Woche ging es dann mit 20 Jugendlichen auf große Fahrt nach Amsterdam. Dort stand vorallem der Besuch des Anne-Frank-Hauses im Fokus, der die geschichtlichen Fakten, die man sonst nur aus Filmen, Erzählungen oder Geschichtsbüchern kennt, begreifbarer gemacht hat. Viele erstaunte und interessierte Blicke machten deutlich, wie beeindruckend der Besuch war. Mit vielen neuen Eindrücken ging es im Anschluss in die Amsterdamer Innenstadt, wo man noch ein bisschen entlang der Grachten schlendern, durch Geschäfte shoppen oder bei einem Kaffee das Sonnenwetter genießen konnte. In der zweiten Woche verwandelte sich das ZaK für zwei Abende in ein Kino. Bei gemütlicher Atmosphäre hatten die Besucher die Möglichkeit, Filme zum Teil auf Großleinwand zu schauen und den Abend mit Freunden ausklingen zu lassen.

Außerdem standen in der zweiten Woche die Kids im Vordergrund. Bei der mittlerweile traditionellen verlässlichen Betreuung für Kinder im Grundschulalter drehte sich in dieser Woche alles um das Thema „Abgetaucht“. Das Jugendhaus verwandelte sich für die vier Tage in ein riesiges Aquarium, wo die 50 Kinder in eine Unterwasserwelt abtauchten. Dort wurde nicht nur über viele verschiedene Tierarten, Meere und Pflanzen der Unterwasserwelten gesprochen, sondern eben diese auch in verschiedenen Bastelangeboten nachempfunden. So konnte beispielsweise jedes Kind sein eigenes Angelspiel bauen und bei der Gestaltung des Aquariums seiner Fantasie freien Lauf zu lassen. Aber auch das freie Spiel kam nicht zu kurz. So wurde jede Gelegenheit genutzt, das Frühlingswetter zu nutzen und mit allem was das Material und die Phantasie hergibt draußen zu spielen. „In der heutigen Zeit, die auch schon bei Kindern geprägt ist von hohem Medienkonsum und Medienverhalten, ist es besonders wichtig, den Kindern Räume und Gelegenheiten zu bieten, sich frei von diesen zu entfalten. Diese Räume wollen wir hier schaffen.“ sagt Marina Böing, Leiterin des Jugendhauses. Das Highlight der Woche stellte der Besuch im „Sealife“ in Oberhausen dar. Bereits die Fahrt mit einem Doppeldeckerbus sorgte hier für Begeisterungssprünge und war das erste Highlight der Kinder. Angekommen bei schönstem Frühlingswetter waren neben den Filmhelden „Nemo“ und „Dori“ weitere über 5000 Tiere und Pflanzen nahezu zum Greifen nah. Mit einigen Seesternen und Einsiedlerkrebsen konnten die Kinder sogar tatsächlich auf Tuchfühlung gehen. „Der Seestern hat sich ganz rau angefühlt und gar nicht glitschig“, erklärt der siebenjährige Arne. Besonders der Unterwassertunnel, wo unter anderem Haie und Schildkröten über einem schwammen, sorgte für großes Staunen begleitet von vielen „Aaah“s und „Oooh“s. Am Freitag fand die Woche bei schönstem Sommerwetter den krönenden Abschluss. Das Inventar wurde kurzer Hand auf die Terrasse verlegt und bei leckeren Grillwurst ließen alle die Woche zum Teil gemütlich, zum Teil ausgelassen, aber allesamt zufrieden ausklingen. Ein großer Dank gilt hier den vielen Jugendlichen, die das hauptamtliche Team während der Ferienaktionen ehrenamtlich unterstützten.

Nun heißt es wieder Vorfreude auf die nächste verlässliche Betreuung. Stattfinden wird diese in den Sommerferien vom 13.07. bis 17.07.2015. Weitere Infos dazu werden bald bekanntgegeben.

 

IMG-20150410-WA0013

“Abgetaucht” Osterferien 2015

IMG_0075

Amsterdam 2015

 

 

NEU +++ JUST FOR GIRLS +++

Jeden ersten Samstag im Monat können Mädels ab 10 Jahren in der Zeit von 10.00 – 13.00 Uhr das Jugendhaus ganz für sich nutzen. Der Mädelstag steht jeden Monat unter einem anderen Motto, das dem aktuellen Programm zu entnehmen ist. Die Kosten belaufen sich auf je 1,-€ und eine persönliche Anmeldung ist jeweils 2 Tage vor dem Mädelstag im ZaK erforderlich.

Folie1 Folie2

 

Tannenbaumaktion 2015 war erfolgreich

Trotz des ungemütlich gemeldeten Wetters machten sich, nach einem Frühstück, am vergangenen Samstag, ab 9.00 Uhr 20 fleißige Helfer des Jugendhauses „ZaK- Der Treff“ auf den Weg, die ausgedienten Weihnachtsbäume in Nienborg einzusammeln.

Bei kaltem Wind und einigen Regentropfen, konnten sie mit zwei Treckern bis zum frühen Nachmittag Nienborgs Straßen von Tannenbäumen befreien und ihre Kassen gut füllen. Zum Abschluss gab es Pommes und Currywurst. Das gespendete Geld kommt der Jugendarbeit des Jugendhauses zugute. Dabei können die Jugendlichen mitentscheiden, was von diesem Geld gekauft werden soll. Die Mitarbeiterinnen des Jugendhauses wollen sich auf diesem Weg noch einmal für die tatkräftige Unterstützung der Jugendlichen und die vielen Spenden der Nienborger bedanken.

ZaK-Jugendliche-sammeln-Tannenbaeume-ein_image_630_420f_wn

 

 

verlässliche Betreuung Herbstferien 2014

In den vergangenen Herbstferien hat die verlässliche Ferienbetreuung für Kinder im Grundschulalter erfolgreich stattgefunden. 45 Kindern haben gemeinsam mit 10 ehrenamtlichen Betreuern und dem Team des ZaKs und der OGS eine spannende Reise ins Weltall unternommen.

Kleine Eindrücke liefern die Zeitungsartikel und die Fotos:

IMG_0001IMG_000220141017_113207

Rock im ZaK

Am vergangenen Freitag verwandelte sich das Jugendhaus „ZaK – Der Treff“ wieder in eine Konzerthalle und bot Freunden der Rockmusik drei abwechslungsreiche Bands. Während vor dem Haus der noch amtierende Bürgermeister und Geschäftsführer des Jugendwerkes, Ulrich Helmich, am Grill für das leibliche Wohl sorgte, eröffnete die Band „Soeckers“, die die zunächst noch zurückhaltenden Zuschauer schnell zum Feiern animierten, den Abend und waren so der perfekte Opener für diesen Abend.

Im Anschluss startete die Band „Rosston“, die sich aus Laer auf den Weg nach Heek machte, durch. Geboten wurde feinster Rock, aber auch Einflüsse aus anderen Bereichen wurden eingebunden. Die Fans und Zuschauer ließen sich nicht lange bitten und schwangen schnell das Tanzbein.

Als dritte Band rundeten dann die Heeker Band „Next Tuesday“ den Abend ab, die das ein oder andere neue Mitglied in ihrer Fangemeinde begrüßen dürften, da sie die Zuhörer mit ihrem Rocksound begeisterte und auch die Letzten zum Tanzen brachten. Als Zugabe zeigte spontan eine Jugendhausbesucherin ihr gesangliches Können und bot so den perfekten Abschluss für den Abend. Die Besucher und Fans waren von der Veranstaltung und den Bands so begeistert, dass von einigen sogar eine monatliche Wiederholung gewünscht wurde. Obwohl noch einige Zuschauer mehr hätten kommen können, sind sowohl die Bands als auch die Zuschauer und die Mitarbeiter des Jugendhauses mit dem Ergebnis und der guten Stimmung sehr zufrieden. „Ein besonderer Dank für den gelungenen Abend geht an die vielen ehrenamtlichen Jugendlichen des Jugendhauses, ohne die so eine Veranstaltung nicht möglich wäre“, so Jugendhausleitung Marina Böing.